Schloss Pernegg Gutsbetrieb Schloss Pernegg

Gutsverwaltung

 

Der Gutsbetrieb Schloss Pernegg mit einer Wirtschaftswaldfläche von knapp 1000 ha und einer Jagdfläche von über 1220 ha, liegt im österreichischen Bundesland Steiermark in einer Seehöhe zwischen 450 (Talsohle Pernegg) und 1630 (Rennfeldspitze) Metern. Der Forstbetrieb ist organisatorisch in 28 Abteilungen gegliedert.

 

 

Die Ernte und der Verkauf von Rundholz sind die Kernkompetenz und das Stammgeschäft des Unternehmens.

 

 

Hauptbaumarten sind:

  • Fichte (75%)
  • Lärche (15%)
  • Rotbuche (6%) und
  • Bergahorn (4%)

 

 

Grundstücke und Gebäude, die wir nicht für die Forstwirtschaft benötigen, stellen wir unseren Kunden zur Verfügung: So vermieten wir unsere Almhütten an Gäste, die Ruhe und Exklusivität sowie die unberührte Natur der Fischbacher Alpen genießen möchten. Das Schloss Pernegg wurde in den letzten Jahren adaptiert und ein Großteil des Hauses für Hochzeiten und Veranstaltungen geöffnet.

Sitz der Gutsverwaltung ist das Renaissance-Schloss Pernegg oberhalb des gleichnamigen Ortes im Murtal. Der Betrieb, dessen Flächen im Eigentum der Pongratz-Lippitt Stiftung "Herrschaft Pernegg" stehen, wird von Mag. Maximilian Pongratz- Lippitt geführt und bewirtschaftet.

 

 

 

 

Unser Team

Kanzlei: Renate Sauermoser

Eventmanagement: Sabrina Bak

Häuserbetreuung: Christine Brandner

Häuserbetreuung: Viktoria Bak

Forstbetrieb: Joseph Pierer

Forstbetrieb: Johann Brandner